Kürzlich verstorbene Mitglieder

Leider mussten wir uns kürzlich von diesen beliebten Vereinsmitgliedern verabschieden. Wir legten an den Gräbern als Anerkennung und Dankbarkeit im Namen des gesamten Vereins ein Blumengebinde nieder.

 

Pfleger Hans                                                13.02.42 -  28.09.16

Hans war seit dem 1.01.1986 Mitglied im Schützenverein.

 

Er wurde 2011, zum 25 j. Vereinsjubiläum, anlässlich der Weihnachtsfeier, mit Zinnbecher und Vereinsnadel geehrt. Hans war von 1990 -1993 der Waffenwart im Verein.

 

Beim Vereinsheim-Bau war Hans als gelernter Maurer fleißig mit von der Partie. Seine langwierige Krankheit hielt in die letzten Jahre vom Vereinsbesuch ab.

 

Schott Manfred                             6.03.1944- 29.08.2016

Manfred war seit dem 1.1.1987 Mitglied in unserem Verein.

 

Bei unserem Vereinsheimbau 1999 rüstete Manfred unseren Schießstand mit Teppichboden aus. Wenn man ihn bei Umbauten und Renovierungsarbeiten brauchte, war er sofort helfend zur Stelle.

 

Seine Tochter Martina ist bereits in seine Fußstapfen getreten und hat unseren neuen Stand ausgerüstet.

 

Karl Hans                                                27.03.1926 –  02.06.2016

Hans war seit dem 01.01.1951 in unserem Verein – über 65 Jahre. Im Jahre 2009 wurde er Ehrenmitglied.

 

Im Laufe seiner Schützenzeit wurde er mit vielen Auszeichnungen des bayerischen und deutschen Schützenbundes geehrt – unter anderem mit dem Protektorabzeichen – dem Prinz Albrecht Orden.

 

Er war zweimaliger Schützenkönig und ein Gönner unserer Schützenjugend.

Am Ostersonntag, den 27.03.2016, feierten die Schützen mit Hans noch seinen 90. Geburtstag.

 

Wallner Rudolf                                8.05.1920 - 4.10.2016

Rudi war seit 1961 Mitglied in unserem Schützenverein.

 

Im Jahr 2001 feierte er seine offizielle 40 jährige Vereinsmitgliedschaft, doch er zählte insgesamt ganze 55 Jahre zu den Waldfrieden-Schützen.

 

Er hat den Verein über lange Jahre gerne gesponsort.

 

Die Beerdigung findet am 8.10.16 um 9:30 Uhr in der Hebertshausener Kirche statt. Die Vereinsmitglieder werden um Erscheinen in Schützentracht gebeten.

 

Piller Evi                                                   28.03.1951 – 02.06.2016

Evi war seit dem 21.10.2001 in unserem Verein.

 

Wenn man Evi brauchte war sie da. Sie drängte sich nicht in den Vordergrund, wenn sie aber was anpackte hatte es immer Hand und Fuß.

 

Brauchte der Verein Hilfe, dann war Evi sofort zur Stelle und half uneigennützig und tatkräftig mit.

 

Am Ostermontag, den 28.03.2016 feierten die Schützen mit Evi noch voller Zuversicht ihren 65. Geburtstag.