Josef Schickel

31.12.1930 - 8.01.2020

 

Josef Schickel war seit dem 1.01.1952 Mitglied der Schützengesellschaft Waldfrieden-Hebertshausen.

Zahlreiche Ämter hielt er in seinen 67 Jahren Mitgliedschaft inne.

 

Von 1964 bis 1984 war er Fahnenträger.

Von 1978 bis 1994 war er Waffenwart.

Ab 1986 bis 2001 wurde er unser 1. Schützenmeister und der Verein ernannte ihn 2002 zum Ehrenschützenmeister.

 

Josef Schickel übernahm 1986 spontan kommissarisch das Amt des 1. Schützenmeisters, als unser damaliger Vorstand, Franz Riedl überraschend verstarb. Er war einer der treibenden Kräfte in der SG Waldfrieden-Hebertshausen beim Vereinsneubau und brachte zahlreiche Arbeitsstunden für den Verein auf. Unter seiner Führung wurde das neue Schützen-Vereinsheim 1999 eingeweiht. Nach seiner Wahl zum Ehrenschützenmeister war unser Sepp noch jahrelang der gute Geist, der regelmäßig einen Blick auf das Schützenheim hatte.

 

Josef wurde mit allen Ehrungen des Schützenbundes geehrt: Verdienstnadel in Grün, Goldene Gams, Gauehrennadel in Gold, Sebastiansnadel, Prinz Albrecht-Orden.

 

Wir verneigen uns vor seiner Leistung für die Schützengesellschaft und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.