29.04.2017 bei der Schützengesellschaft Würmtaler

Die Würmtaler luden uns zu sich in das Schützenheim Etzenhausen ein. Zuerst wurden wir von Ihnen mit leckerem Gegrilltem und Salaten gestärkt, um uns dann zu einigen Spielchen herauszufordern. Zwischendurch hatten wir die Nase mal vorne, doch als man mit schlechten Schießergebnissen punkten musste, entschieden wir uns zu dem Motto: „Lieber verlieren wir, bevor wir schlecht schießen!“ Es war ein unterhaltsamer, schöner Abend, bei dem die Würmtaler eine Münze stifteten, die nun jedes Mal ausgeschossen werden soll. Dieses Mal blieb die Wandermünze noch in Etzenhausen, jedoch haben wir angekündigt, unseren Heimvorteil beim nächsten Freundschaftsschießen zu nutzen.